START

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

(Bertolt Brecht)

Brandaktuell
Deutsche Altersklassen-Meisterschaften in Immenstadt! (zum Blog)
ironman

Ausblick auf die Saison 2016
Größter Wunsch: Einmal in der 2. Liga starten dürfen!
Wichtigstes Ziel: Wieder beschwerdefrei Sport treiben können – mehr nicht!
Wettkämpfe:

  • 18.01.: Lümmellauf in Ahrensburg über 9,7 km, Fünfter in 36:56 min.
  • 22.05.: Teamsprint im Rahmen der 2. Liga in Gütersloh – Letzter.
  • 12.06.: Landesmeister über die Sprintdistanz in Geesthacht, Gesamtsieger in 59:09 min.
  • 19.06.: Zweiter Wettkampf in der 2. Liga in Eutin – wieder Letzter.
  • 26.06.: Deutscher Meister AK45 im Sprint-Triathlon, Düsseldorf.
  • 03.07.: Dritter Wettkampf in der 2. Liga in Grimma – Vorletzter.
  • 17.07.: Vierter Wettkampf in der 2. Liga in Münster – Letzter.
  • 21.08.: Deutscher Meister AK45 über die Kurzdistanz, Immenstadt.
  • 03.09.: 2. Bundesliga, Hannover.
  • 04.09.: Landesmeisterschaft über die Kurzdistanz, Norderstedt.


Rückblick auf die Saison 2015

Stark angefangen; stark nachgelegt; fast am Gipfel angekommen, schließlich abgestürzt. So könnte das Fazit für das vergangene Jahr lauten. Oder: Dreiviertel des Jahres waren top, der Rest zum Vergessen! Anfang des Jahres konnte ich mit einem erneuten Landestitel über 3000 m in der Halle und der Deutschen Vizemeisterschaft im Halbmarathon sogar bei Laufveranstaltungen mithalten. Es folgten die Deutsche Meisterschaft im Triathlon über die Kurzdistanz, der Gesamtsieg beim Fisherman-Triathlon in Heiligenhafen und der Landesmeistertitel über die Sprintdistanz. Nicht zu vergessen ist das grandiose Mannschaftsergebnis mit dem TSV Bargteheide, das uns schließlich den Aufstieg in die 2. Liga bescherte! Das alles sollte in einem guten Ergebnis bei der ITU-Weltmeisterschaft in Chicago gipfeln, wo ich wegen einer vor Ort ausgebrochenen Erkältung nicht an den Start gehen konnte. Nachdem ich mit Hilfe meiner Sportkollegen dieses astronomisch tiefe schwarze Loch verlassen konnte, habe ich mich wieder herangekämpft und eine gute Laufform für den Adventslauf in Ratzeburg aufbauen können. Leider wurde mir erneut gezeigt, wie im letzten Jahr, dass es in einem (Sportler)Leben unentwegt Höhen und Tiefen gibt. Seit Mitte November laboriere ich an einer hartnäckigen Verletzung, die noch lange nicht ausgestanden ist. Mal sehen, was das neue Jahr so bringt.

  • 08.02.: Landeshallenmeister Schleswig-Holstein (M45) über 3000 m in 9:58,45 min, Hamburg.
  • 29.03.: Vierter Gesamtrang und Kreismeister (M45) Halbmarathon in 1:19,54 h, Bad Oldesloe.
  • 12.04.: Deutscher Vizemeister (M45) Halbmarathon in 1:16,33 h, Husum.
  • 07.06.: Mannschaftssieg mit dem TSV Bargteheide in der Regionalliga Nord, Vierlanden.
  • 21.06.: Deutscher Meister (M45) Olympische Distanz in 1:56,58 h, Peine.
  • 05.07.: Gesamtsieger beim Fisherman-Triathlon in 57:49 min, Heiligenhafen.
  • 08.08.: Mannschaftssieg beim Regionalligawettkampf mit dem TSV Bargteheide in Güstrow
  • 29./30.08: Zweiter Platz in der Tageswertung und Gesamtsieg in der Regionalliga Nord mit dem TSV Bargteheide in Bad Zwischenahn
  • 06.09.: Landesmeister der Gesamtwertung über die Sprintdistanz (59:52 min) in Norderstedt
  • 19.09.: DNS bei der ITU Altersklassen WM in Chicago